Holland und Belgien auf dem Rad [Sommer 2009]


Leiden - Zoetermeer - Delft - Brielle, 80 km

Samstag, 8.8. 2009

Auch heute verlassen wir kurz nach 10:00 Uhr den Platz. Ein paar holländische Radsportler weisen uns den Weg Richtung LF1a, aber schliesslich finden wir uns doch auf der N206 wieder, auf der wir die schöne Stadt Leiden erreichen.

In Zoetermeer machen wir Mittag. Die langweilige, moderne Innenstadt ist so ziemlich der ödeste Ort, den wir während unserer Radtour zu sehen bekommen. Und wir verlieren hier die N206, was uns viel Zeit kostet. Bei Pijnacker queren wir die E19 über eine monumentale Autobahnbrücke und erreichen über diesen Ort Delft, wo wir uns immerhin kurz den Flohmarkt ansehen - Ron äussert sich enttäuscht.

Wir erreichen die Fähre bei Maasluis über Schippluiden und Maasland. Zweimal bringen uns Holländer, die wir nach dem Weg fragen, ein Stück weit in die richtige Richtung.

Über den gigantischen Europoort bei Rotzenburg kommen wir nach Brielle. Tim und Ron kaufen in einem futuristischen unterirdischen Supermarkt für den Abend ein. Dann suchen wir uns einen hübschen Campingplatz. Er ist selbst von kleinen Grachten durchzogen! Hier feiern die Holländer den Samstagabend später noch recht ausgelassen, und auch ich geselle mich für eine halbe Stunde auf ein oder drei Glas Bier dazu.